Blutdruck senken: Schnell mit Hausmittel Bluthochdruck reduzieren!

 


Informationssammlung Blutdruck senken: Umfangreiche Fakten zur Senkung des Blutdrucks mit Hausmitteln und natürlichen Methoden. Hier finden Sie zahlreiche und detaillierte Tipps um Bluthochdruck gezielt zu senken. Nicht nur Medikamente können Linderung herbeiführen, sondern auch eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln.

Blutdruck senken mit Hausmitteln

Bluthochdruck senken

Ein zu hoher Blutdruck stellt ein großes Risiko für Folgeerkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt dar. Auch die Nieren können bei dauerhaft erhöhtem Blutdruck einen Schaden davontragen. Ein Bluthochdruck besteht ab einem Wert über 140 : 90 mmHg. Viele Betroffene können ihren Bluthochdruck senken, indem sie sich richtig ernähren und reichlich Bewegung in ihren Tagesablauf einbauen.

Einige Tipps für eine gesunde Lebensweise finden Sie hier:

Schnell Blutdruck senken mit Hausmittel:

- Regelmäßig Sport treiben

- Wenig Alkohol trinken
- Möglichst auf Nikotin verzichten
- Übergewicht reduzieren
- Wenig Kochsalz verzehren

Immer gilt: Bluthochdruck senken Hausmittel erst anwenden nach Rücksprache mit dem Arzt!

Der Ernährungsplan sollte viel Obst, Gemüse, Geflügel und Fisch enthalten. Auch die Verwendung von „guten“ Fetten, z.B. Olivenöl, gehört zur gesunden Ernährung.

Blutdruck schnell senken

Die Menschen, die häufig von hohem Blutdruck betroffen sind, sollten sich immer von einem Arzt beraten lassen.

Das Trinken von Hibiskusblütentee soll den erhöhten Blutdruck schnell senken. Die Blüten sind im Reformhaus oder im Bioladen erhältlich. Zur Zubereitung des Tees werden die Blätter der Hibiskusblüte mit heißem, nicht kochendem Wasser übergossen. Das Getränk sollte mindestens 25 Minuten ziehen. Danach wird es gesiebt und ist im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.

Kaliumnitrathaltige Lebensmittel, wie beispielsweise Bananen, sollen ebenfalls den Blutdruck schnell senken.

Blutdruck schnell senken unter Verwendung von Hausmitteln

Der Verzehr von Zartbitterschokolade hat manchmal eine blutdrucksenkende Wirkung. Die Schokolade sollte jedoch mindestens 80 % Kakao und wenig Zucker enthalten.

Wer täglich 2 - 3 Kiwis isst, führt seinem Körper nicht nur gesunde Vitamine zu, sondern kann damit auch den Blutdruck senken.

Will man den Blutdruck schnell senken, um das körperliche Wohlbefinden zu steigern, kann der Verzehr von Chili helfen. Auch wenn dabei eher der Eindruck entsteht, dass der Blutdruck ansteigt, haben Chilis eine blutdrucksenkende Wirkung.

Bei erhöhtem Blutdruck ist der Verzehr von Knoblauch sehr beliebt. Der Knoblauch enthält Stoffe, die gefäßerweiternd und und gleichzeitig blutdrucksenkend wirken.

Bluthochdruck senken Hausmittel

Einige Personen, die oft einen erhöhten Blutdruck haben, möchten nicht ständig Medikamente nehmen. Da diese Medikamente auch unerwünschte Nebenwirkungen haben können, greifen manche Menschen auf Bluthochdruck senkende Hausmittel zurück. Es ist jedoch wichtig, dass bereits verordnete Medikamente nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt werden. Nur der behandelnde Arzt kann entscheiden, ob die Medikamente durch Bluthochdruck senkende Hausmittel ersetzt werden können.

Blutdruck senken Hausmittel gezielt anwenden

Ein altbewährtes Hausmittel ist die Stressminimierung. Wer ständig „unter Strom“ steht, kann dadurch seinen Bluthochdruck in die Höhe treiben. Zur Reduktion von Stress kann Autogenes Training oder Yoga beitragen.

Weitere Möglichkeiten zum Thema "Bluthochdruck senken Hausmittel" können sein:

- Der Genuss von reichlich rohem Sellerie kann helfen (Zu hoher Blutdruck).

- Die im Honig enthaltenen Stoffe, wie unter anderem Aminosäuren und Enzyme wirken sich günstig aus. Der Honig kann auch zum Süßen von Speisen und Getränken verwendet werden - schnell Blutdruck senken leicht gemacht - .

- Das Trinken von Apfelessig senkt möglicherweise den Bluthochdruck ( 2 TL Apfelessig auf 1 Glas Wasser ).

- Dreimal täglich eine Tasse Pfefferminztee trinken hilft manchen Betroffenen, ihren Blutdruck zu regulieren.

- Der Verzehr frischer Ananas oder frischem Ananassaft hat einen guten Einfluss auf zu hohen Blutdruck.

- Wer regelmäßig Steinobst ( Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen ) isst, kann zur Senkung des Blutdrucks beitragen.

- Als weiteres blutdrucksenkendes Hausmittel gilt das Trinken von Weißdorntee. Zur Herstellung des Tees werden 2 TL getrocknete Weißdornblüten- und Blätter mit kochendem Wasser überbrüht. Nach 10 minütiger Ziehzeit kann der Tee getrunken werden ( 3x täglich 1 Tasse ) - Systolische Hypertonie -.

Den UVB Strahlen der Sonne wird eine blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt. So kann ein täglich genossenes Sonnenbad von 10- 20 Minuten die Werte in einen positiven Bereich bringen (angenehmes Bluthochdruck senken Hausmittel).

Grundsätzlich sollten Bluthochdruck Patienten den Verzehr von Lakritze vermeiden (Homöopathische Mittel gegen Bluthochdruck), denn die Inhaltstoffe der Süßholzwurzel bewirken einen Anstieg des Blutdrucks und ein Senken wird schwieriger.

Essentieller Bluthochdruck durch einfache Maßnahme wie Sport und Ernährungsumstellung reduzieren bzw. sogar heilen. Machen Sie sich kundig auf unserer neuen Seite.


©

Wichtig:

Diese Webseite dient alleinig der Information und beinhaltet nur allgemeine Hinweise. Unsere bereit gestellten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder -medikamentation verwendet werden. Ein Facharzt ist immer zur Diagnose und vor der Behandlung zu Rate zu ziehen.

  

Bluthochdruck was tun (Startseite)


Beschwerden
Hoher Blutdruck
Arterielle Hypertonie
Hoher Puls
Niedriger Blutdruck Symptome
Hoher Blutdruck Symptome
Schwankender Blutdruck


Hilfe
Blutdruck senken
Blutdruck messen
Bluthochdruck Ernährung
Bluthochdruck natürlich senken
Bluthochdruck Homöopathie


 
Informationen
Normaler Blutdruck
Bluthochdruck Werte
Optimaler Blutdruck
Blutdrucksenkende Mittel
Bluthochdruck Medikamente
Bluthochdruck Ursache

Natürliche Blutdrucksenker

Essentielle Hypertonie

Systolischer Blutdruck

Diastolischer Blutdruck

 

 

Datenschutz

Impressum