Zu niedriger Blutdruck Symptome (zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Schwindel)

 


Informationssammlung Symptome niedriger Blutdruck: Fakten und Daten über zu niedrige Werte und und Tipps zur Linderung sowie Vermeidung. Zahlreiche Zusammenhänge werden hier einfach erklärt und detaillierte Informationen zum oben genannten Thema aufgezeigt.

Niedriger Blutdruck Symptome: Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit

Symptome niedriger Blutdruck

Wenn unser Blutdruck zu niedrig ist, fühlen wir uns häufig müde. Doch manchmal wissen die Betroffenen gar nicht, dass das vom Blutdruck kommt. In unserer Gesellschaft ist eher der erhöhte Blutdruck ein Thema. Doch die von niedrigem Blutdruck Geplagten fühlen sich in ihrem Wohlbefinden stark eingeschränkt.

Mögliche Symptome für einen niedrigen Blutdruck sind unter anderem:

Hier die wichtigsten Symptome niedriger Blutdruck:

- Kalte Hände

- Kalte Füße
- Schwindel
- Kreislaufbeschwerden Symptome
- Erschöpfungszustände

Zu niedriger Blutdruck Symptome

Aus der Sicht von Medizinern stellt ein zu niedriger Blutdruckwert keine ernsthafte Erkrankung dar. Um festzustellen, ob der Blutdruck zu niedrig ist, wird eine Blutdruckmessung durchgeführt. Ein zu niedriger Blutdruckwert besteht, wenn die Messung für den Maximalwert unter 100 : 60 mmHg liegt. Insbesondere junge Personen, hauptsächlich schlanke Frauen, haben häufiger unter den Beschwerden von zu niedrigem Blutdruck zu leiden. Das kann an Hormonschwankungen liegen, aber auch genetisch weitervererbt sein.

Symtome Niedriger Blutdruck Kopfschmerzen

In manchen Fällen können die "Symptome niedriger Blutdruck" eine ernst zu nehmende Ursache haben. Die Einnahme bestimmter Medikamente wirkt manchmal Blutdruck senkend. Auch eine Unterfunktion der Schilddrüse kann den zu niedrigen Blutdruck verursachen. Als weiterer Auslöser kommt eher selten ein vorliegender Herzklappenfehler in Frage.

Wenn alle möglichen organischen Ursachen für die niedrigen Blutdruck Symptome ausgeschlossen werden können, spricht man von einer primären Hypotonie. Da ein zu niedriger Blutdruck in der Regel unserem Körper keinen Schaden zufügt, ist eine Behandlung nicht unbedingt erforderlich. Wir empfehlen allerdings unbedingt zum Arzt zu gehen, um etwaige zukünftige Gesundheitsrisiken auszuschließen.

Kreislaufbeschwerden Symptome

Die Menschen, die unter Kreislaufbeschwerden leiden, haben meistens auch einen zu niedrigen Blutdruck. Die lästigen Symptome entstehen, weil das Gehirn nicht ausreichend durchblutet wird. Das passiert häufig im Sommer, wenn die Betroffenen schwitzen und zu wenig Flüssigkeit zu sich nehmen.

Bei manchen Menschen kommt es vor, dass sie beim Wechsel vom Liegen zum Stehen unter Flimmern vor den Augen leiden.

Weitere Kreislaufbeschwerden Symptome sind:

- Blässe

- Abgeschlagenheit

- Konzentrationsschwierigkeiten

- Schlafstörungen

- Ohrensausen

- Übelkeit

- Kopfschmerzen

- Innere Unruhe

Um die Kreislaufbeschwerden Symptome zu lindern oder sogar zu stoppen, können Betroffene einiges tun.

Da Salz den Blutdruck erhöht, kann das Trinken einer salzhaltigen Brühe die Beschwerden verringern. Der Verzehr einer Salzgurke hat eine ähnliche Wirkung.

Kreislaufbeschwerden Symptome

Blutdruck messen Anleitung

Auch kalt/warme Wechselduschen am Morgen regen den Kreislauf an. Dabei ist es wichtig, als letztes eine kalte Dusche zu verwenden.

Wer Ausdauersport betreibt, bringt seinen Kreislauf in Schwung. Besonders gut geeignet sind Radfahren und Schwimmen. Aber auch regelmäßige flotte Spaziergänge wirken belebend (Blutdruck normal).

Die Menschen, die schon morgens mit Schwindel zu kämpfen haben, sollten möglichst noch im Bett etwas für ihren Kreislauf tun. Dazu kann das mehrmalige Anwinkeln der Beine und das anschließende Anspannen der Beinmuskulatur nützlich sein.

Zusätzlich ist es sehr wichtig, viel zu trinken. Besonders Kräutertee und Mineralwasser wirken sich positiv aus.

Als schneller Helfer erhöht das Trinken einer Tasse Kaffee den Blutdruck.

Wenn Menschen unter Schwindel und Übelkeit leiden, sollten sie sich unbedingt hinlegen und die Beine hoch lagern. Das bewirkt einen Rückfluss des Blutes ins Gehirn.

Eine Bürstenmassage fördert die Durchblutung und wirkt sich Kreislauf anregend aus (Hoher Puls normaler Blutdruck).

Nicht zuletzt trägt natürlich auch eine gesunde Ernährung zu einem stabilen Kreislauf bei. Der Verzicht auf Zigaretten und der gemäßigte Genuss von Alkohol hat eine günstige Auswirkung auf die Kreislaufbeschwerden. Vielleicht verschwinden sogar die typischen Blutdruck Symptome für niedrige Werte.


©

Wichtig:

Diese Webseite dient alleinig der Information und beinhaltet nur allgemeine Hinweise. Unsere bereit gestellten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder -medikamentation verwendet werden. Ein Facharzt ist immer zur Diagnose und vor der Behandlung zu Rate zu ziehen.

  

Bluthochdruck was tun (Startseite)


Beschwerden
Zu hoher Blutdruck
Systolische Hypertonie
Hoher Puls normaler Blutdruck
Symptome niedriger Blutdruck
Symptome hoher Blutdruck
Schwankender Blutdruck Ursache


Hilfe
Bluthochdruck senken
Blutdruck messen Anleitung
Ernährung bei Bluthochdruck
Bluthochdruck senken natürlich
Homöopathische Mittel gegen Bluthochdruck


 
Informationen
Blutdruck normal
Werte Blutdruck
Optimaler Puls
Blutdrucksenkende Lebensmittel
Blutdruck Medikamente
Hoher Blutdruck Ursachen

Natürlicher Blutdrucksenker

Essentieller Bluthochdruck ist heilbar

Isolierter systolischer Blutdruck

Diastolischer Wert zu niedrig?

 

 

Datenschutz

Impressum